Home > Medien > Que sera sera

Que sera sera

Da sitzen sie vor mir. Jung. Manchmal voller Energie. Manchmal energielos. Gelangweilt. Interessiert. Unfertig.

Meine Schüler.

Was wird aus ihnen werden? Welche Pläne haben sie für ihr Leben? Wie wird ihr Leben tatsächlich ablaufen?

Die Fülle der Möglichkeiten veranschaulichen die Fotografien aus der Serie Half von Roman Sakovich. Er zeigt Menschen, die für die Fotoserie in eine erfolgreiche und eine nicht erfolgreiche Hälfte gestylt worden sind. Die Fotos (sechs Motive) kann ich mir gut als Einstieg in eine Einheit zur Identität bzw. Stärken/Schwächen in der Mittelstufe, aber auch in der Anthropologie-Einheit der Kursstufe vorstellen.

Alle Möglichkeiten stecken in uns. Wir sind mit dafür verantwortlich, welches Potential in Realitäten umgesetzt wird.

Aufmerksam wurde ich auf die Fotos durch einen Beitrag in I-REF. Dort wird auch betont, dass mit diesem Projekt um Empathie und Verständnis für die weniger gelungenen Lebensläufe geworben werden soll.

Medien Beitrag drucken

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks